20. Hubertusmarkt

11. 11. 2019

Trotz Regen in der letzten Woche war der Sonntag durch herrliches Herbstwetter gekennzeichnt. Mehr Menschen als gedacht haben den Weg zu uns nach Damgarten auf den Hubertusplatz gefunden.

Der Wildhändler Jenß hat im Jahr 2000 mit der Hubertusmesse in Ribnitz begonnen. Jetzt organisiert die Gilde den Hubertusmarkt.

Holger Teesendorf hat uns viel Interessesantes über unser Großes Ribnitzer Moor erzählt. Bilder konnte man im Schützenhaus bewundern.

Die Kinder des Hortes "Sonnenblume" aus Damgarten haben Lieder zum Herbst gesungen und ein Programm aufgeführt.

Es war gemütlich. Jeder konnte in den Angboten der Händler stöbern und etwas für Weihnachten kaufen. Die Gärtnerei Schwiedeps aus Neuendorf war schon vor Eröffnung des Hubertusmarktes umlagert.

Unser Schützenhaus war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, das Wildschwein und der Glühwein haben unseren Gästen im herbstlichen Wald bei Sonnenschin gut geschmeckt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 20. Hubertusmarkt